Mühlenverein Mecklenburg Vorpommern e.V.

Kupferdach für Wolgaster Mühle

Wolgast (cme). Die Wendorfsche Mühle in Wolgast wird derzeit saniert. Unlängst erhielt die in die Jahre gekommende Dachhaut eine neue Deckung - aus Kupferblech, was eigentlich ungewöhnlich ist für historische Windmühlen.
Eigentümer der nach einem Brand um 1880 neu erbauten Holländerwindmühle ist Axel Szilloweit, Inhaber des Obst- und Gemüsehofes „Teltower Rübchen“. Er hatte das historische Ensemble an der Breiten Straße im September 2016 ersteigert und investiert jetzt in das historische Gebäude. Zum Ende der 1970er-Jahre wurde in der Mühle in Wolgast das letzte Mal Mehl gemahlen. 

Romantik pur - Speisen und Übernachten unter Windflügeln und am Wasserrad mehr

  • Mühlenland MV -eine fotografische Reise von der Elbe bis zur Oder mehr

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz